Unsere Stadt bleibt lebendig und lebenswert - mit Entschlossenheit, Engagement und klaren Zielen

Mein Versprechen an Sie: Als neuer Bürgermeister werde ich mich konsequent für die Umsetzung dieser Ziele einsetzen.

Verwaltung und Infrastruktur

Infrastuktur
  • In Zukunft muss dringend eine Modernisierung der Verwaltung sowie der Infrastruktur und der Bildungslandschaft, insbesondere der Schullandschaft erfolgen. Ich werde mich für die beschlossene zeitnahe Grundschulsanierung sowie für eine moderne Schullandschaft einsetzen.
     
  • Der demografische Wandel benötigt Investitionen in eine altersgerechte und barrierefreie Infrastruktur. Hierzu bedarf es auch bezahlbaren und barrierefreien Wohnraums, sodass unsere Bürger nicht ihre gewohnte Umgebung verlassen müssen.
     
  • Die vor uns liegenden Aufgaben, die Modernisierung der Infrastruktur, die Gewährleistung und der Ausbau hochwertiger Angebote stehen ganz oben auf meiner Agenda. Auch die Sanierung des Straßennetzes hat eine hohe Priorität. Eine Sanierung der Stadtstraßen gibt es bei mir nur ohne KAG Beiträge für die Bürger.
     
  • Der Erhalt der bestehenden Infrastruktur, wie unser Badezentrum, unsere Musikschule und unsere Stadtbücherei ist für mich selbstverständlich.

Zukunft Porta

Zukunft
  • Unser Porta Westfalica muss auch in Zukunft ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort bleiben und somit in dieser Hinsicht zukunftsorientiert weiterentwickelt werden. Hierzu gehört auch die ökologische Ausrichtung - hier werde ich mich für eine klimaschutzfreundliche Mobilität sowie für den Schutz und Erhalt der Fauna und Flora einsetzen.
     
  • Der ÖPNV muss alle Stadtteile miteinander verbinden 
     
  • Bei neu zu errichteten Gewerbebetrieben kommt für mich nur ein produzierendes und zukunftsorientiertes Gewerbe in Frage, hier muss neben hochwertigen ökologischen und energetischen Standards auch die Vermeidung von Lärmimmissionen berücksichtigt werden.
     
  • Ein wichtiger Punkt ist ein bürgerfreundliches und lebenswertes Porta Westfalica, für die Umsetzung ist der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern entscheidend, hierzu gehört selbstverständlich die Jugend. Ihre Probleme und Ideen werden bei mir auf offene Ohren stoßen, da Sie ihre Stadt mitgestalten sollen. Hierzu wird eine verlässliche wöchentliche Bürgersprechstunde eingeführt. Ebenso wird eine Energieberatung für die Bürger in der Verwaltung eingerichtet.

Dialog

Dialog
  • Eines meiner wichtigsten Anliegen ist es, Sie, liebe Portaner Bürgerinnen und Bürger, bei der Entwicklung unserer Stadt stärker einzubeziehen. Die Menschen in unserer Stadt möchten mitgestalten und müssen dazu mitgenommen werden.
     
  • Dieses ist mir generationsübergreifend wichtig, um das Zusammenleben und Miteinander in unserer Stadt bürgerfreundlich zu gestalten.
     
  • Dazu werde ich im Amt den Dialog zwischen Bevölkerung, Politik und Verwaltung verstärken.
     
  • Insbesondere setze ich für mich auch die erforderliche Stärkung unserer Vereine ein, da sie wichtige kommunale Einrichtungen sind, die mithelfen, alle Generationen und gesellschaftlichen Schichten unserer Stadt zu vereinigen. Unsere Vereine sind ein entscheidendes Standbein für die weitere Entwicklung in Porta Westfalica.