Puuuh - was war das für eine spannende Kommunalwahl...

... die aber für Porta Westfalica noch nicht ganz vorbei ist, weil es eben noch nicht ganz klar ist, wer demnächst im Rathaus bzw. im Kreishaus sitzen wird.

Deshalb müssen wir in knapp 2 Wochen hier nochmal ran und in der Stichwahl - die die SPD auf Landesebene gegen die CDU durchgesetzt hat - unsere*n neue*n Bürgermeister*in bzw. Landrat/Landrätin wählen.

Wir haben schon im Wahlkampf klar gemacht, warum wir die SPD und Jörg Achilles - Bürgermeister-Kandidat Porta Westfalica unterstützen. Hier nochmal, ganz konkret, einige der Punkte von Jörg Achilles und der SPD Porta Westfalica , die für unsere Generation besonders wichtig sind:

- Das gemeinsam mit den Grünen aufgelegte Programm "1.000 Bäume für Porta" umsetzen und weiterentwickeln.
- Die städtischen Gebäude so umbauen, dass sie möglichst wenig Energie verbrauchen.
- Alle 15 Ortsteile durch ein Ringbussystem und ein ausgebautes Netz an Fahrradstraßen miteinander verbinden.
- Das Schülerticket auch in den Freizeitbereich ausweiten.

Wir freuen uns natürlich auch darüber, dass Die Grünen Porta Westfalica heute für die Stichwahl am 27.09.2020 Ihre Unterstützung für Jörg Achilles zugesagt haben, damit Porta Westfalica einen Bürgermeister mit Erfahrung, Verlässlichkeit und Fachkompetenz bekommt. Also, am 27. September 2x das ❌ bei der SPD machen: ❌ Jörg Achilles (Bürgermeister von Porta Westfalica) ❌ Ingo Ellerkamp (Landrat von Minden-Lübbecke)*

Jetzt gilt's!!!

*Wenn Ihr mehr über die Ziele von Ingo Ellerkamp und der SPD Minden-Lübbecke erfahren wollt - Ihr findet sie natürlich auch hier auf Facebook.

stichwahl_2.jpg
stichwahl_3.jpg